Impressum & AGBs

 

Unternehmensgegenstand Online Versandhandel:

marisom Einzelunternehmen

Gabelsbergerstrasse 18

A-5020 Salzburg

Geschäftsführer: Marion Sommer

Landesgericht Salzburg

Umsatzsteuer-ID: ATU71169326

Bankverbindung: Volksbank Salzburg

IBAN: AT344501015100002797

 

 

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (in weiterer Folge „AGB“ genannt) gelten für sämtliche Kaufverträge, die von marisom Einzelunternehmen als Verkäufer mit Kunden im Internetshop abgeschlossen werden.

Ihr Vertragspartner:

marisom Einzelunternehmen

Gabelsbergerstraße 18

A-5020 Salzburg

Geschäftsführerin: Marion Sommer

Landesgericht Salzburg

Umsatzsteuer-ID: ATU71169326

Bankverbindung: Volksbank Salzburg

IBAN: AT344501015100002797

Mit der Abgabe der Bestellung erklären Sie, mit diesen AGB einverstanden zu sein.

Die AGB in ihrer aktuellen Fassung stehen auf unserer Internetseite www.marisom.com unter „AGB“ zur Verfügung. Darüber hinaus senden wir Ihnen unsere AGB mit der Bestellbestätigung per E-Mail zu. Änderungen und Ergänzungen behalten wir uns ausdrücklich vor.

Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung.

 

 

2. Zustandekommen des Kaufvertrages, Lieferung, Bestellablauf

Unsere Warenpräsentation im Onlineshop stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren bei uns zu bestellen. Mit dem Absenden der Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Der Kaufvertrag kommt zustande wenn wir Ihre Bestellung annehmen und zwar durch Lieferung der von Ihnen bestellten Waren

Die automatisch erzeugte E-Mail-Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Die Entscheidung darüber, ob wir eine Bestellung annehmen, liegt in unserem freien Ermessen. Sofern wir eine Bestellung aus irgendeinem Grund nicht annehmen können, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit; bereits von Ihnen geleistete Zahlungen werden in einem solchen Fall von uns erstattet.

Sie sind – vorbehaltlich eines gesetzlichen Widerrufsrechtes – längstens 3 Werktage an Ihre Bestellung gebunden.

Vor verbindlicher Abgabe Ihrer Bestellung können Sie alle Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- sowie Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- sowie Mausfunktionen korrigiert bzw. geändert werden.

Lieferung:

Die Lieferung der Waren erfolgt innerhalb von 3 bis 10 Werktagen (Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen bundesweiten Feiertagen), jeweils nach Eingang der Bezahlung.

Wenn wir selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben, entfällt die Verpflichtung zur Lieferung. Sollte die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar sein, werden wir Sie umgehend darüber unterrichten und die von Ihnen entrichtete Vorauszahlung wird unverzüglich auf das Konto erstattet, von dem die Vorauszahlung geleistet wurde.

Für Postsendungen innerhalb Österreichs und nach Deutschland nutzen wir die Österreichische Post AG.
Versandkostenanteil:

Ihr Versandkostenanteil für Postsendungen innerhalb Österreichs & Deutschlands beträgt pauschal EUR 5,95 Euro.

Bestellablauf:
Indem Sie einen Artikel in unserem Internetshop in den Warenkorb legen bestellen Sie in unserem Shop. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Shop“ um einen weiteren Artikel hinzuzufügen. Um im Bestellablauf fortzufahren, klicken Sie auf „Warenkorb einsehen“.
Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Artikel im Warenkorb zu prüfen und gegebenenfalls abzuändern oder zu entfernen über den Button „Warenkorb aktualisieren“. (Hinweis: Durch Anklicken des Produktfotos gelangen Sie für nähere Details zum Produkt selbst auf die entsprechende Produktseite). Um im Bestellvorgang fortzufahren klicken Sie auf „weiter zur Kasse“.
Bei erstmaliger Registrierung wählen Sie den Button „Kundenkontakt anlegen“ und folgen Sie den weiteren Anweisungen. Als bereits registrierte/r KundeIn rufen Sie Ihr marisom Konto auf, indem Sie sich durch Eingabe Ihrer eMail-Adresse und Ihres Kennwortes anmelden. Wählen Sie anschließend den Button „Login“. Weiters können Sie auch ohne Anmeldung bestellen indem Sie auf „weiter ohne Anmeldung“ klicken.
Nach der erstmaligen Registrierung bzw. nach dem Aufruf des Kundenkontos oder durch Fortfahren ohne Anmeldung haben Sie nun die Möglichkeit, Ihre Rechnungs- und Lieferadresse nochmals zu kontrollieren oder zu ändern. Sie können hier außerdem die gewünschte Zahlungsart eingeben, den Text der geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen abrufen sowie Ihre Artikel im Warenkorb prüfen.
Sie schließen Ihre Bestellung ab, indem Sie – unsere AGBs mit einem Häkchen bestätigen und als letzten Schritt des Bestellablaufes – auf den Button „jetzt kaufen“ klicken. Dieser Button ist links unten, unmittelbar nach den einzelnen ausgewählten Artikeln (Positionen) unter dem ausgewiesenen Gesamtpreis angeordnet inkl. Lieferkosten.
Wichtige Information für den Kunden: Sie geben ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button „jetzt kaufen“ anklicken. Wir senden Ihnen eine Email zu, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt, nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben.

 

Speichermöglichkeit, Einsicht in den Vertragstext:

Die Ihnen per Email übermittelte Bestellbestätigung enthält die Zusammenfassung Ihrer Bestellung. Ihre Bestellerkärung wird bei uns gespeichert, ist aber nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per e-mail oder Telefon an uns.

 

 

3. Preise und Zahlungsmodalitäten

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot angegebenen Preise. Alle Preise sind Euro Preise. Nicht enthalten sind allfällige Versandkosten.

Bezahlung:

Wir bieten Ihnen drei bequeme Zahlungsmöglichkeiten an, wobei Zahlungen sowie Erstattungen in Euro abgerechnet werden.

1. Vorabüberweisung:

Sie überweisen den Kaufpreis der bestellten Artikel zzgl. Versandkosten binnen 14 Tagen auf unser Firmenkonto. Wichtig, geben sie die Bestellnummer bei der Überweisung an. Sobald die Überweisung auf unserem Firmenkonto eingegangen ist, wird die bestellte Ware an Sie versandt:

Bank: Volksbank Salzburg

IBAN: AT344501015100002797

 

2. Lastschriftverfahren (Bankeinzug)

Sie erteilen uns mit Ihrer Bestellung ein SEPA-Lastschrift-Mandat. Der Einzug der Lastschrift erfolgt mit Auslieferung der Ware. Wir informieren Sie mit der Rechnung über das Datum der Kontobelastung.

Sollten Sie mit der Zahlung in Verzug geraten, behalten wir uns vor, Ihnen für die zweite und alle folgenden Mahnungen pauschale Mahngebühren in Höhe von 5,99 EUR in Rechnung zu stellen.

Weiters sind Sie verpflichtet für den Fall des Verzuges, marisom Einzelunternehmen alle Kosten Spesen und Barauslagen (z.B. Zinsen, Mahn- und Inkassospesen), soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und angemessen sind, zu ersetzen.

 

3. Paypal

Sie werden automatisch zu Ihrem Paypal Account weitergeleitet. Um die Bezahlung abzuwickeln müssen Sie Sich in Ihren Account einloggen und die Zahlung bestätigen.

 

4. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

 

 

5. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

 

6. Gesetzliche Widerrufsbelehrung

Gesetzliches Widerrufsrecht:

Gemäß dem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware bei uns bestellte Waren versandkostenfrei und mit dem Ihrer Bestellung beigelegten Retourenschein (und ohne Vorankündigung) an uns zurück senden.

Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts (= Rücktrittsrechtes) für Verbraucher bei Versandbestellungen. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist damit nicht verbunden. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht gewerblichen Wiederverkäufern nicht zu.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns ( marisom, Gabelsbergerstraße 18, A-5020 Salzburg, Tel.: +43 699 17101731 & e-mail: cosywear@marisom.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. (Muss im Packerl beiliegen)

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben einschließlich Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Für Waren, die normal mit der Post zurückgesendet werden können, gilt:
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an marisom, Gabelsbergerstraße 18, A-5020 Salzburg zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Werteverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Alle zurückgeschickten Artikel müssen ungetragen, ungewaschen und in einwandfreiem Zustand (gleicher Zustand wie bei Zustellung der Ware an den Kunden) sein. Die Etiketten wurden nicht entfernt.

Es existieren gesetzliche Ausnahmen vom Rücktrittsrecht (§ 18 FAGG), wobei wir uns vorbehalten, uns Ihnen gegenüber auf folgende Regelungen zu berufen:

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Muster für das Widerrufsformular:

muster-widerrufungsformular

 

 

7. Umtausch

Falls Sie einen Artikel umtauschen möchten, entstehen für Sie keine weiteren Versandkosten für die erneute Lieferung auch nicht für die Rücksendung des umzutauschenden Artikels wenn Sie den beigefügten Retourenschein für die Rücksendung nutzen.

 

 

8. Gewährleistung

Bei Mängeln der Ware gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

 

 

9. Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die europäischen und nationalen Datenschutzbestimmungen. Es ist uns ein großes Anliegen, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren, wenn wir Ihre Daten verarbeiten bzw. wenn Sie unseren Online Shop nutzen und unsere Website unter www.marisom.com besuchen.

 

Wir, das ist

marisom Einzelunternehmen

Gabelsbergerstrasse 18

A-5020 Salzburg

Tel.: 004369917101731

E-Mail: cosywear@marisom.com

 

als für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortlicher

 

Im Folgenden finden Sie nähere Informationen darüber wie wir Ihre Daten verarbeiten.

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen im Rahmen einer Geschäftsbeziehung bzw. Anbahnung einer Geschäftsbeziehung im Rahmen unseres Online Shops erhalten.

 

Personenbezogene Daten sind Daten, anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können, wie beispielsweise Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer, etc.. Daten sind nicht personenbezogen, wenn sie sich nicht auf eine bestimmte Person beziehen.

 

Datenverarbeitung bei Nutzung unsere Online Shops

 

– Beschreibung und Umfang der Datenverwendung

Wir verarbeiten Ihre Daten insbesondere, um die Leistungen im Zusammenhang mit einem Einkauf über unseren Online Shop zu erbringen.

 

Wenn Sie in unserem Online-Shop einkaufen, können die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet und genutzt werden, um Ihre Bestellung abwickeln zu können:

 

Vorname, Name, Rechnungs- und Lieferadresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer

Geburtsdatum, Kundennummer, Zahlungsdaten („Kundenstammdaten“).

 

– Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten, welche wir innerhalb Ihrer Nutzung unseres Online-Shops erhalten, nutzen wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zum Zweck der Anbahnung und Abwicklung von über den Online-Shop geschlossenen Kaufverträgen sowie zum Kundenservice und –Beratung. Darüber hinaus nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten auch, zur Geltendmachung von Rechten aus den mit Ihnen geschlossenen oder angebahnten Kaufverträgen.

 

Sofern eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang.

 

Ihre Daten verarbeiten wir auch, wenn es nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO erforderlich ist, um berechtigte Interessen von zu wahren. Dies kann insbesondere der Fall sein:

– zur Werbung für Produkte von marisom sowie für Qualitäts- und Zufriedenheitsumfragen, wenn Sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben.

 

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen, wenn Sie von uns keine Informationen über Produkte und Angebote mehr erhalten wollen.

 

Newsletter

Der Versand von Newslettern erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung anhand der von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung bekannt gegebenen Daten. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern widerrufen, z.B. mittels Abmelde-Link direkt im Newsletter.

 

– Erforderlichkeit der Verarbeitung Ihrer Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie namhaft machen, ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung in unserem Shop erforderlich. Sollten Sie uns diese Daten nicht oder nicht im benötigten Umfang bereitstellen, so können wir die von Ihnen gewünschte Bestellung nicht abwickeln.

 

Sofern wir Ihre Daten auf Basis einer von Ihnen erteilten Einwilligung erhalten haben und verarbeiten, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit der Folge widerrufen, dass wir Ihre Daten ab Erhalt des Einwilligungswiderrufs nicht mehr für die in der Einwilligung ausgewiesenen Zwecke verarbeiten. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

– Weitergabe von Daten an Dienstleister

Der Komplexität heutiger Datenverarbeitungsprozesse ist es geschuldet, dass wir uns mitunter Dienstleistern (Auftragsverarbeiter) bedienen und diese mit der Verarbeitung Ihrer Daten für von uns konkret festgelegte Zwecke beauftragen. Für die Bestellabwicklung werden die notwendigen Daten gegebenenfalls im erforderlichen Umfang an die von uns eingesetzten Dienstleister (z.B. Transporteur, Logistiker, Zahlungsvermittler) weitergegeben. Dienstleister können auch Marketing-Dienstleister, Website-Hosting-Dienstleister oder IT-Support-Dienstleister sein.

 

Sollte dies rechtlich oder gesetzlich notwendig sein, wären wir zudem verpflichtet, bestimmte Daten an Dritte weiterzugeben. Dies können unter Umständen Behörden, externe Berater, Geschäftspartner oder Gerichte sein, sofern erforderlich.

 

Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) ergeben.

 

Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre betragen können, zu berücksichtigen

 

– Ihre Rechte

Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu Ihrer Person und zu Ihrem Geschäftsfall von uns verarbeiteten Daten und zur Art dieser Verarbeitung verlangen. Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, so können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können auch die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen. Bitte beachten Sie aber, dass dies nur auf unrichtige, unvollständige oder unrechtmäßig verarbeitete Daten zutrifft. Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen

 

Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung dieser Daten in besonderen, von Ihnen begründeten Einzelfällen widersprechen. Ebenso können Sie widersprechen, wenn Sie von uns Direktwerbung beziehen und diese in Zukunft nicht mehr erhalten möchten.

 

Sie können die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, sofern wir diese von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von uns bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen von unserer Seite oder von dritten Personen entgegen stehen.

 

Weiters steht Ihnen das Recht auf Beschwerdeerhebung bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at,offen.

 

 

Unsere Website

– Cookies

Cookies sind Dateien, die bestimmte Informationen Ihres Computers erfassen. Um Ihnen den Zugriff auf unsere Website zu erleichtern und um Auswertungen der Besuche unserer Website zu ermöglichen, speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Über unsere Cookies erfassen wir die IP-Adresse Ihres Rechners und weitere Details Ihrer Aufrufe unserer Website. Wir verwenden diese Informationen jedoch ausschließlich zu Auswertungszwecken. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass dieser entweder die Speicherung unserer Cookies nicht zulässt, oder dass Ihnen der Empfang unserer Cookies gemeldet wird. Diese Einstellung können Sie bei gängigen Browsern unter „Einstellungen“ in den Ordnern „Sicherheit“ oder „Datenschutz“ wählen. So können Sie entscheiden, ob Sie unsere Cookies akzeptieren oder ablehnen. Sofern Sie unsere Cookies ablehnen, kann Ihr Besuch auf unserer Website mit einer eingeschränkten Funktionalität, etwa bei Suchen oder Anfragen, verbunden sein. Nach Beendigung des Besuchs unserer Website können Sie die Cookies jederzeit von Ihrem System löschen.

 

– Web-Analysetools

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über diese Websiteaktivitäten für uns als Websitebetreiber zu erstellen und um für uns weitere mit der Nutzung von Webseiten verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Weitere Informationen zur Datenverwendung durch Google entnehmen Sie bitte hier: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

Diese datenschutzrechtliche Information wurde zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2018. Marisom behält sich das Recht vor, diese datenschutzrechtliche Information von Zeit zu Zeit zu aktualisieren.

 

 

 

10. Schlussbestimmungen

  1. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts als vereinbart.
  1. Erfüllungsort ist Salzburg. Sofern ein Kunde Verbraucher im Sinne des KSchG ist, ist für allfällige Rechtsstreitigkeiten jenes Gericht zuständig, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt. In allen anderen Fällen wird das sachlich zuständige Gericht in Salzburg als Gerichtsstand vereinbart.
  1. Sollten ein oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder zu einem späteren Zeitpunkt ihre Wirksamkeit verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der AGB nicht berührt. Anstelle der ganz oder teilweise unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem wirtschaftlichen Ergebnis der unwirksamen Bestimmung am Nächsten kommt.
  1. Bis zur Bekanntgabe einer anderen Anschrift erfolgen Zustellungen und Willenserklärungen rechtswirksam an Ihre in der Bestellung angegebene Adresse. Sie sind verpflichtet, bei Vertragsabschluss die maßgeblichen und im Vertrag abgefragten Daten vollständig und richtig anzugeben. Bei unrichtigen, unvollständigen und unklaren Angaben durch Sie haften Sie für alle uns daraus entstehenden Kosten. Sie sind verpflichtet, uns Änderungen des Namens, der Anschrift bzw. einen Wechsel des Wohnsitzes unverzüglich schriftlich bekannt zu geben. Im Unterlassungsfall gilt jede schriftliche Mitteilung, die an die zuletzt bekanntgegebene Adresse erfolgt, als den Erfordernissen einer wirksamen Zustellung genügend.